Benachrichtigungen
Alles löschen

30.12.2023: Marvel Multiverse Roleplaying Game: Not so Secret Invasion

16 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
379 Ansichten
Arne
 Arne
(@arne)
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 111
Themenstarter  

Aktuelle Nachrichten des Online Mutanten Channels:

...so ist also der Mord an dem als Swarm bekannten Mutanten noch immer ungeklärt. Seine Schwester Moira hat nun mitgeteilt, dass sie seinen Dinner weiter führen wird. Kommen wir zu einer aktuellen Sondernachricht: An einer Greyhound Bustation in Downtown Detroit wurden laut Zeugenaussagen Aliens gesichtet. Es soll sich um sogenannte "Grey Aliens" handeln. Noch scheinen sie zu versuchen mit den Menschen zu kommunizieren, aber niemand weiß, wie lange dieser Frieden noch anhält. Die Polizei wurde informiert, der Bereich soll gemieden werden. Anwohner sollen zu Hause bleiben und weitere Nachrichten abwarten. Wir fragen uns: Ist das echt oder erlaubt sich hier ein Mutant mit besonderen Kräften einen Scherz? Wir halten euch informiert...

Hey,

ich plane am 30.12.2023 das Marvel Multiverse RPG zu leiten. Es ist ein kürzeres Abenteuer, zumindest ist es kürzer geplant. So bleibt uns Zeit für die Erstellung von eigenen Charakteren. Das System teilt die verschiedenen Charaktere in Ränge ein, wobei Rang 1 am schwächsten und Rang 6 am stärksten ist. Rang 1 ist so in etwa S.H.I.E.L.D. Agent Niveau, während Rang 6 in Richtung Universum retten, also Captain Marvel, Thanos & Co. geht. Aber natürlich bestimmt auch die Wahl der Kräfte stark wie viel Einfluss ein Charakter tatsächlich nehmen kann. Balance ist eben schwer bei einem Superheldensystem. Auch wenn dieses System eventuell einsteigerfreundlicher bei der Charaktererstellung und auch während des Spiels leichter verständlich ist, so ist es eben ähnlich wie das damalige Marvel Universe Roleplaying Game nicht ausbalanciert. Optimistisch kann man auch von Schere, Stein, Papier sprechen, aber mit manchen Kräften ist es vielleicht auch eher Schere, Stein, Papier, Dampfwalze. Aber ich mag das Setting sehr und will diesem System mindestens eine Chance geben. Wir werden auf Rang 4 spielen, wobei ich dann zumindest bei diesen Charakteren keine Steigerung vorsehe. Sollte es hoffentlich gut laufen, werde ich mir die "The Cataclysm of Kang" Kampagne zulegen, welche 6 Abenteuer vorsieht, je eine pro Rang. Hier könnte man dann einen Helden von Rang 1 bis Rang 6 spielen (oder jeweils neue Charaktere erstellen, aber das Steigern hätte schon seinen Reiz).

Ich werde für 3-5 Spieler leiten, wobei Dominik, Stephan und André bereits Interesse bekundet haben.

1. Dominik
2. Stephan
3. André
4. Timo
5.

Dieses Thema wurde geändert Vor 4 Monaten 2 mal von Arne

   
Zitat
(@zorath)
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 202
 

Ich bin gerne dabei


   
AntwortZitat
Camo
 Camo
(@camo)
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 332
 

Mögt ihr das bitte im Kalender eintragen? Danke. 😉


   
AntwortZitat
Arne
 Arne
(@arne)
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 111
Themenstarter  

hmm... irgendwie wurde meine Startzeit von etwa 14:30 Uhr nicht im Kalender übernommen. Mit ganztägig meinte ich dann eher, dass es sicher bis 0 Uhr dauern wird vermutlich (auch wenn es gefühlt kürzer ist, aber wer weiß wie lange dort Kämpfe dauern, wer welche Ideen hat und wie lange dann wirklich die Charaktererstellung dauert...). Also Startdatum gegen 14:30 Uhr (ich versuche trotzdem gegen 14 Uhr da zu sein, aber ich gebe zu das bisher selten geschafft zu haben) und dann eben open end, aber falls sich gegen 0 Uhr eine sehr lange Anschlussdauer ankündigt, könnte man dann auch cutten.


   
AntwortZitat
Camo
 Camo
(@camo)
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 332
 

Genau, wenn du den Haken bei "ganztägig" machst, übernimmt er keine Zeiten.
Ich stell die Endzeit dann immer auf "23:55"... wobei man die auch weglassen könnte, meine ich.


   
AntwortZitat
Arne
 Arne
(@arne)
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 111
Themenstarter  

Frohes neues Jahr... der Staub hat sich etwas gelegt und ich habe in Ruhe über die Runde nachgedacht. Spaß hatten wir scheinbar zwar alle, aber am Ende war ich schon etwas enttäuscht. Allerdings bin ich trotzdem noch am überlegen mit die Cataclysm of Kang Kampagne zuzulegen. Aber... ohne Spieler geht das natürlich nicht. Bei der Kampagne würde man wie gesagt bei Rang 1 starten, daher wäre dies auch für das System eine Art Neustart. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass das System von Rang 1 bis 3 wesentlich besser läuft... aber... die Kampagne geht ja schließlich bis Rang 6. Ich kann mir gut vorstellen, dass die vermutlich vorgegebenen NSC schwächer sind, als mein großes Endboss Alien, stärker als die kleinen End Aliens, aber eventuell zumindest ein paar auf dem Level der Grey Aliens, aber vielleicht ohne Combat Reflexes (obwohl das auch viele der Helden im GRW haben). Aber mit Sicherheit weiß ich es natürlich nicht. Und sollten wir mit eigenen Helden spielen (was ich eigentlich bevorzugen würde), so wäre vermutlich vor allem das Power Level seitens der Spieler recht hoch. Was Hausregeln angeht würde ich gerne zumindest die ersten Ränge mit den Regel RAW starten. Wenn sich zeigt, dass auch dort Schwierigkeiten bestehen, könnte man einzelne Kräfte anpassen (z.B. vor allem 100% Save Kräfte, wie Quick Phase, Energy Absorption und ggf. die Protect Kräfte, obwohl diese auch teilweise viel Focus kosten) oder alternativ die Health/Focus Pools verkleinern. Allerdings können Charaktere ähnlich wie Fullstop auch sehr viel Schaden verursachen, wenn sie nicht gestoppt werden. Im Nachhinein betrachtet, hättet ihr bei dem ersten Kampf gegen die Grey Aliens auch ohnehin mit Elemental Barrage + Unstoppable Assault mit zwei Charakteren alle Reaktionen der Gegner verbrauchen können und Gefrierbrand hätte dann den Rest gemacht.

Also zu der wichtigen Frage: Wer von den Spielern in der Runde wäre bei der Kampagne zumindest für den Anfang mit dabei?


   
AntwortZitat
(@zorath)
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 202
 

Ich hätte auf jeden Fall Lust, die Frage ist: Wie regelmäßig möchtest du spielen? Samstags? Und wird es einen Spielerpool geben oder ist vorgesehen, dass es feste Spieler sind, die auch jedes Mal dabei sein sollten?


   
AntwortZitat
Arne
 Arne
(@arne)
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 111
Themenstarter  

Moin Timo,

ich denke schon an Samstag, aber eher unregelmäßig oder eben immer dann, wenn es gerade passt. Wenn Du mit dabei bist, dann sprechen wir uns eben wegen Terminen ab. Spielerpool halte ich aufgrund des insgesamt eher geringen Interesses für unnötig. Falls es doch mehr werden sollten, dann wäre es sicher nicht notwendig, wenn jeder bei allen Geschichten mit dabei ist, auch wenn das Wissen zu den Ereignissen vermutlich für die Spieler interessant ist. Genau weiß ich das aber nicht, da ich die Kampagne ja (noch) nicht besitze.

Um flexibler zu sein, könnte man auch zwei Helden in Reserve für Gelegenheitsmitspieler bereithalten. Aber da Du ja ohnehin nur dann kommst, wenn etwas besonderes stattfindet, wären spontane Runden eher unwahrscheinlich (also quasi als halboffene Runde, wie bei Rappan Athuk oder Temple of the Elemental Evil, wobei hier zumindest Temple ja bisher immer feste Termine hatte).

Grundlegend will ich erstmal nur wissen, wer Interesse hat. Da Andre nach eigener Aussage ja aber nicht ins Forum guckt und Stephan oft nicht selbst posten kann, bleibt nur die Frage, ob Dominik hier noch etwas zu schreibt. Wenn 3 grundlegend dabei sind, würde ich mir das Buch zulegen und nach Vorbereitung dann einen weiteren Post schreiben.


   
AntwortZitat
(@dominik-hass)
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 107
 

So wie es oben beschrieben ist, wäre ich wohl dabei 👍 


   
AntwortZitat
(@horrorking)
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 85
 

Ich auch


   
AntwortZitat
Arne
 Arne
(@arne)
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 111
Themenstarter  

Ich hatte in das Kampagnen Buch reingeschaut und so wie sich das System bisher dargestellt hat, nehme ich vorerst Abstand von dem Leiten der Kampagne. Ich denke ohne Hausregeln lassen sich die Encounter aus meiner Sicht schlecht leiten, ohne dass es entweder ziemlich schnell klare Sieger gibt oder es sich unnötig in die Länge zieht. Ein anderer Grund ist noch, dass ich ja nach wie vor die Planung der Vampire Chronik vor mir habe und ich eigentlich eher als zweites System eine eher offene Runde haben möchte, quasi noch mein "To Go" System suche, welches ich einfach anbieten kann, wenn ich regulär am Samstag da bin. Ich selbst mag das Marvel Setting sehr gerne, aber ich brauche eben ein System, wo ich viele potentielle Mitspieler haben kann. Was genau das wird, werde ich bei Zeiten dann noch schreiben, wenn ich es gefunden habe. Aktuell ist für ein drittes System bei mir zeitlich kein Platz und auch keine Motivation vorhanden mich da einzuarbeiten.

Ich halte es nur für fair, dass ich euch dies hier mitteile, damit ihr nicht weiter auf die Ankündigung der Kampagne wartet.


   
AntwortZitat
(@zorath)
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 202
 

Schade, hätte schon Lust auf etwas Marvel Action. Wenn es aber an einem geeigneten System scheitern sollte, werfe ich mal Fate mit Venture City Powerregeln in den Ring. Gibt es beides kostenlos im Netz: https://srd.faterpg.de/fate-core/ und https://fate-srd.com/venture-city/making-your-character-and-powers


   
AntwortZitat
Camo
 Camo
(@camo)
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 332
 

Kurz nur aus dem Off... die alten "Marvel Superhero Adventures" von TSR in der Übersetzung von Schmidt Spiele) sind nix? Die werden seit vielen Jahren von Fans inoffiziell weitergeführt und da kommt auch massig neues Material dazu heraus... wenn auch auf englisch und "nur" als Download.


   
AntwortZitat
(@zorath)
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 202
 

Das mit den Spielkarten statt Würfeln? Hast du für die Fansachen URLs?


   
AntwortZitat
Arne
 Arne
(@arne)
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 111
Themenstarter  

Nur mal kurz von mir als Antwort, bevor hier ggf. zuviel Hoffnung aufkommt. Zum Einen war das mit dem nicht so passenden System ja nur einer der Gründe (der andere war, dass einfach nicht genug Personen Interesse an Marvel haben und ich lieber ein System regelmäßig leite, wo ich auch viele potentielle Mitspieler für eine Art offene Runde habe) und zum Anderen ging es ja darum, dass die Kampagne nicht passt, welche ja fest für das System geschrieben ist. Dies nun auf ein anderes System umzuschreiben ist nun leider wirklich zeitlich nicht machbar, zumal ich ja wie gesagt noch einen anderen Grund genannt hatte. Wenn Du (Timo) allerdings selbst Marvel leiten möchtest, dann kannst Du es ja gerne mal mit Fate anbieten. Ausprobieren würde ich es sicher mal (als Spieler). Auch das alte von Bernd genannte System würde ich als Spieler sicher mal mit testen, aber nicht als Spielleiter.


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2

Login