Benachrichtigungen
Alles löschen

Vampire V5 Planung

1 Beiträge
1 Benutzer
0 Likes
233 Ansichten
Arne
 Arne
(@arne)
Beigetreten: Vor 7 Jahren
Beiträge: 111
Themenstarter  

Hallo,

dieser Thread richtet sich an meine ich sage mal zukünftigen Mitspieler in meiner Vampire V5 Runde. Und nein, ich bin leider noch immer nicht ganz fertig. Aber ich möchte es nun etwas mehr vorantreiben und euch mitteilen, wo ich in etwa stehe. Ich habe einen großen Teil bereits vorbereitet, muss aber für die meisten NSCs noch die Hintergründe/Vorteile aufschreiben. Alle anderen Daten der tatsächlich knapp unter 50 (!) NSCs habe ich tatsächlich bereits fest auf Charakterbögen notiert (und ja, das ist irgendwie genauso verrückt wie es klingt). Eine Übersicht aller NSCs mit Verbindung- bzw. Beziehungslinien untereinander und zum Teil zu euren Charakteren und auch zwischen euren Charakteren will/muss ich noch erstellen. Diese Übersicht kann dann von euch während der Spielsitzungen mit zusätzlichen Informationen versehen werden. Als Basisinformation steht dann beispielsweise der Name, das Konzept, der Clan, die Generation, die Blutmacht oder der spezielle Status (z.B. Sheriff, Harpie etc.). Zum Anfang werden die Informationen vielleicht etwas viel sein, da wir die etwas komplizierte Situation haben, dass eure Charakter die meisten NSCs recht gut kennen und ihr neben der Beziehung untereinander mindestens zu einem anderen Vampir eine jeweils besondere Beziehung habt: Zu eurem jeweiligen Erschaffer/in. Im Gegensatz dazu kennt ihr als Spieler aber noch niemanden und nein, ich gebe keine Frontalpräsentation aller NSCs und frage euch später dann ab. In der ersten Geschichte müsst ihr nicht alle kennen und wenn ihr einen Vampir quasi als Spieler zum ersten Mal trefft, ist es immer eine gute Gelegenheit eine Rückblende zu spielen, damit ihr selbst bestimmten könnt, wie eurer Charakter auf den NSC reagiert hat. Der erste Eindruck prägt eben immer und das gilt dann für beide Seiten. Eine gute Grundlage für eine Beziehung. Die jeweilige Beziehung zu eurem Erschaffer/in werden wir aber noch vor Beginn der eigentlichen Geschichte gemeinsam ausloten. Filme/Serien oder auch Videospiele bedienen sich auch oft dieser Rückblende, bei Vampire V5 gibt es später sogar spezielle Spielregeln für eine Rückblende, die ein Spieler auslösen kann, um Boni zu erhalten (und auch für mehr Spieltiefe, aber dazu später mehr, das sollten wir zu Beginn erst mal außen vor lassen).

Wie gehen wir also weiter vor? Am liebsten würde ich schon einen Termin für eine erste Sitzung festlegen, damit ich selbst quasi eine Art Deadline für die Fertigstellung habe, aber leider sind ja nicht alle Spieler auf dem gleichen Stand. @Christian und Stephan: Glaubt ihr wir bekommen das Samstags mal vor Ort hin oder versuchen wir mal ein Treffen an einem anderen Abend hinzubekommen? Alternativ könnt ihr euch auch das Regelwerk ausleihen und die Charaktere zu Hause erstellen und das dann noch im Anschluss besprechen. Allerdings sollten wir vorher gemeinsam über das Konzept sprechen, denn zu viele Überschneidungen mit einem bereits vorhandenen NSC wären schade (vorher solltet ihr von mir noch die neuen 6-7 Seitigen Charakterbögen bekommen, die aus dem Buch haben einfach zu wenig Platz). Wir könnten uns hier auch an einem vereinbarten Samstag vielleicht schon gegen 12 Uhr treffen, um zumindest 2 Stunden an den Charakteren zu arbeiten. Vielleicht steht dann ja bereits das Grundgerüst oder die Charakter sind soweit fertig, wie die der anderen Spieler. Ich habe inzwischen ja recht viel Erfahrung im Erstellen gesammelt.

Ansonsten denke ich, dass wir die übrige Vorbereitung der Charaktere, also gemeinsame Hintergrundpunkte und persönliche Vorteile und Schwächen bei der ersten Sitzung hinbekommen, wo wir dann auch die erste Geschichte spielen. Bei Andreas Charakter wollten wir ja noch eine Kleinigkeit ändern, da ich mit ihm besprochen hatte, dass sein Charakter anstelle von einem Techniker ein Nachtclubbesitzer ist primär und sich eher als eine Art Hobby mit Technik auskennt. Mit etwas Basisregelauffrischung starten wir dann hoffentlich Abends mit der Geschichte. Falls irgendjemand aus der Runde nicht mehr so motiviert sein sollte, dann wäre hier auch eine Möglichkeit noch auszusteigen. Auf die Runde selbst bin ich nämlich richtig motiviert, es mangelt nur an der Motivation den Rest noch vorzubereiten.

Dieses Thema wurde geändert Vor 11 Monaten von Arne

   
Zitat

Login