Benachrichtigungen
Alles löschen

Abgesagt: Space: 1889 - Kampagne

7 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
140 Ansichten
Camo
 Camo
(@camo)
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 269
Themenstarter  

Space: 1889 spielt in einer alternativen Variante des viktorianischen Zeitalters, in der sich die Äther-Theorie als zutreffend erwiesen hat und auch die anderen Planeten des Sonnensystems bewohnt sind. Die interplanetare Raumfahrt mittels Ätherpropellern ist weit entwickelt. Eine wichtige Rolle spielt der nur auf dem Mars vorkommende Rohstoff Flugholz (Liftwood), mit dessen Hilfe Raumschiffe (und reine Luftfahrzeuge) innerhalb der Schwerefelder der Planeten fliegen können ohne riesige Helium- oder Wasserstoffballons zu benötigen.
Es gibt ein paar (eigentlich sogar recht viele ^^) Unterschiede zur realen Historie. Beispielsweise stirbt Abraham Lincoln 1862 an Typhus, was zur Folge hat, dass die CSA 1889 noch existieren. Auch andere geschichtliche Ereignisse wurden verändert, so dass z. B. eine französische Invasion in Belgien das deutsch-britische Bündnis zunächst stärkt. Das Setting umfasst die Spielwelten Erde, Mars, Venus, Merkur und Mond plus dem Asteroidengürtel. Die Venus wird im Gegensatz zum Mars von Sümpfen und Dschungeln dominiert, in denen neben den eingeborenen Echsenmenschen vor allem Dinosaurier hausen, und wird hauptsächlich von Deutschland beherrscht. Die Marsianer entstammen zwar einer hochentwickelten Zivilisation, haben ihren Zenit jedoch schon lange überschritten und sind den irdischen Kolonialmächten mit ihren Dampfmaschinen und Maschinengewehren hoffnungslos unterlegen.
Die Regelvariante vom Uhrwerk-Verlag verwendet das Ubiquity-System von Hollow Earth Expedition. Dadurch sollte der Spielschwerpunkt vom taktischen Kampf (Skirmish) in Richtung Erzählung (Storytelling) verlagert werden.
Es gibt einen von Uhrwerk produzierten Film namens "Space 1889 - The Secret of Phobos" mit einer einer Länge von über 2,5 Stunden, zu finden hier auf Youtube

Es wird eine offene Runde, die einmal im Monat am 3. Samstag spielt im Normalfall. 6 Spielerplätze sind verfügbar. Durch das Setting werden Themen wie Rassismus, Kolonialismus und auch Unterdrückung thematisiert. Die Geschlechter sind gleichberechtigt im Normalfall, es kann aber Ausnahmen geben. Es gilt im Kern der "Verhaltenskodex" des viktorianischen Zeitalters, Sexualität ist also eine Sache hinter verschlossenen Türen. Wer damit Probleme hat, für den ist das Setting eher nicht geeignet.

 

Spieler beim nächsten Termin:

1. Andreas

2. Dominik

3. 

4. 

5. 

6. 

Dieses Thema wurde geändert Vor 1 Monat 4 mal von Camo
Dieses Thema wurde geändert Vor 2 Wochen von Camo

   
Zitat
(@a-ernst)
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 50
 

Bin dabei.

Ich möchte auf der Venus Saurier jagen gehen.


   
AntwortZitat
(@dominik-hass)
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 80
 

Ich habe Interesse.


   
AntwortZitat
Dennis
(@dennis)
Beigetreten: Vor 6 Jahren
Beiträge: 88
 

Ich auch


   
AntwortZitat
Camo
 Camo
(@camo)
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 269
Themenstarter  

Es sind nun wieder 4 Plätze frei... noch Interessenten?


   
AntwortZitat
Camo
 Camo
(@camo)
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 269
Themenstarter  

Aktuell mit 2 Interessenten... Das sind zu wenig... ab 3 findet das statt.

Da am selben Tag die Nerdy Night stattfindet, bin ich nicht unbedingt begeistert davon, wenn ich bis Samstag warte und das dann nicht stattfindet... damit setze ich den Stichtag auf Mittwoch. Bleibt es bis Mittwoch bei nur 2 Interessenten, wird die Space: 1889-Kampagne abgesagt... aber ich hab noch etwas Zeit, um was für die Nerdy Night vorzubereiten. Wäre sehr schade, ich mag das System, aber wenn das kaum Interessenten anzieht, brauch ich da ja auch keine Arbeit hineinstecken. 😉


   
AntwortZitat
Camo
 Camo
(@camo)
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 269
Themenstarter  

Damit muss ich die Space: 1889-Kampagne leider absagen. Sehr schade.

 


   
AntwortZitat

Login