Neu in meinem Regal...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Neu in meinem Regal!

Seite 2 / 2

Trundle
(@trundle)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 116
Themenstarter  

Ich mach mal weiter. Letzte Woche sind BE-Movie und Shidee bei mir eingetroffen. 🙂


AntwortZitat
(@kleinerdaniel)
Freund
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 42
 

Du hast echt viel Kram 🙂 .

Ich muss leider sagen ich habe mir länger schon nichts gekauft.


AntwortZitat
Trundle
(@trundle)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 116
Themenstarter  
Veröffentlicht von: @kleinerdaniel

Du hast echt viel Kram 🙂 .

Ich muss leider sagen ich habe mir länger schon nichts gekauft.

Das ist kein Kram... das sind tolle Rollenspiele... die ihr nur nie mit mir ausprobieren wollen. 😛

 


AntwortZitat
Trundle
(@trundle)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 116
Themenstarter  

Heute sind zwei Rollenspiele bei mir eingetroffen:

  • Etwas zu verbergen ist ein Erzählspiel ohne Spielleitung für drei oder mehr Spielerinnen. Erschafft gemeinsam einen undurchsichtigen Mordfall und Figuren mit dunklen Geheimnissen. Stürzt euch in eine Mordermittlung, in der alle verdächtig sind. Nur eine von euch ist die Mörderin, aber niemand ist wirklich unschuldig.
  • Spire ist ein Fantasy-Punk-Rollenspiel über den verzweifelten Widerstand der Dunkelelfen und ihrem geheimen Kampf gegen die Hochelfen, auch als die Ælfir bekannt, die über die hoch aufragende Stadt Spire herrschen.

    Die Welt von Spire ist ein brutaler Ort und Spielerinnen können damit rechnen, dass ihre Charaktere durch die Hände ihrer Unterdrücker und Rivalen leiden. Ihre Körper und ihre Seelen werden Narben davontragen und auch ihre Verbündeten müssen mit Vergeltung rechnen, wenn bekannt wird, dass sie den Widerstand unterstützen. Aber für diejenigen, die bereit sind zu tun was notwendig ist, ist der Spire nur noch einen Wimperschlag von einer stadtweiten Rebellion entfernt und ihr seid die, die den entscheidenden Anstoß geben könnt …


AntwortZitat
Trundle
(@trundle)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 116
Themenstarter  

Ich habe via Facebook ein Schnäppchen gemacht und meine DSA5-Sammlung, die bisher nur auf dem DSA5-Beta Grundregelwerk bestand, etwas 😉 aufgestockt:

- Regelwerk
- Aventurisches Bestiarium
- Aventurisches Bestiarium 2
- Die streitenden Königreiche, Nostria & Andergarst
- Die Siebenwindküste, Albernia & der Windhag
- Aventurische Rüstkammer
- Aventurische Rüstkammer 2
- Aventurische Magie
- Aventurische Magie 2
- Aventurische Magie 3
- Aventurisches Kompendium
- Aventurisches Kompendium 2
- Aventurisches Götterwirken
- Aventurischer Almanach
- Aventurische Tiergefährten
- Heldendokumente (vollständig, ungebraucht)
- Rüstkammer der Siebenwindküste
- Rüstkammer der Flusslande
- Offenbarung des Himmels
- Spielleiter Schirm + Kneipen & Tavernen
 
EDIT: Beinahe vergessen zu erwähnen hatte ich, dass auch das "Bestarium der neunten Welt" mit vielen äußerst skurrilen Kreaturen für Numenera angekommen ist.

 


AntwortZitat
Trundle
(@trundle)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 116
Themenstarter  

Wieder mal ein paar neue Sachen in meinem Rollenspielregal.

  • Mythos World ist ein Rollenspiel, das cthuloiden Horror mit einer freien Spielwelt vereint. Es nutzt das "Powered by the Apocalypse"-System. Ein liebevoll gestaltetes Buch mit knapp 350 Seiten (etwas größer als A5).
  • Die Reise durch Daishoo ist ein Erzählspiel, in dem die gewaltlose Konfliktlösung belohnt wird. Das Buch hat etwa 50 Seiten und ist im DIN A5 Querformat gedruckt.
  • In Mietlinge auf Abwegen spielt ihr jene Leute, die für ein paar Münzen von den großen Heldenb angeheuert wurden, um Fackeln zu tragen, Zeug zu schleppen und sich um alle Arbeiten zu kümmern, für die sich echte Helden zu fein sind. Das Buch ist auch im DIN A5 Querformat gedruckt, hat ein Hardcover und etwa 60 Seiten.
  • Das Star Trek Adventures Regelwerk auf deutsch ist endlich bei mir eingetrudelt, nachdem es die unendlichen Weiten diverser Paketzentren erforscht hat.
  • Die vergessenen Chroniken Grundregelwerk. Dazu kann ich (noch) nichts sagen, da ich es noch nicht gelesen habe. Es ist 2017 in Deutschland im Eigenverlag erschienen.

Das war es erst einmal, aber ich befürchte, dass ich noch das eine oder andere vergessen habe.


AntwortZitat
Trundle
(@trundle)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 116
Themenstarter  

Gestern ist Fallen World ein Endzeit - Science-Fiction Rollenspiel aus einem Crowdfunding von 2018 bei mir eingetroffen.

Edit: Leider trotzt das Buch nur so von Rechtschreibfehlern... das bringt keinen Spaß zu lesen.


AntwortZitat
Trundle
(@trundle)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 116
Themenstarter  

Aus einem Crowdfunding vom letzten Jahr sind Jannasaras Kartentaschen und Tagebücher vom Verlag Donnerhaus bei mir angekommen. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Karten. Die Schauplätze auf den Karten sind in den Tagebüchern (2 Bände) beschrieben. Das sieht megacool aus.

Die neue Splittermond Einsteigerbox Aufbruch ins Abenteuer sieht auf den ersten Blick gut aus. Sie ist jedenfalls prall gefüllt mit Tickleiste, Karten, Markern, jeweils einem Soloabenteuer für einen der fünf Einsteigercharakteren, Regelheft, Weltbeschreibung und Kampagne.


AntwortZitat
 Camo
(@camo)
Freund
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 91
 

Rolemaster ist nett, das hab ich damals recht gern gespielt. MERS basiert ja auch da drauf.


AntwortZitat
Trundle
(@trundle)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 116
Themenstarter  

Schlag auf Schlag geht es weiter. Aus dem Crowdfunding von Green Gorilla steht nun Little Wizards in meinem Regal.

Und von Hexxen 1733 habe ich nun

  • Das Buch der Regeln
  • Hexenzorn
  • Hexenjagd
  • Werkzeuge des Hexxenmeisters

AntwortZitat
Trundle
(@trundle)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 116
Themenstarter  

Ich mag ja Crowdfundings, insbesondere wenn man sie nicht ständig verfolgt und dann plötzlich Bücher ins Haus flattern. 🙂

So hat mich letzte Woche Runequest Rollenspiel in Glorantha vom Uhrwerk Verlag erreicht. Das ist ein die neuste Version von Runequest und hat ungefähr 400 Seiten und sieht toll aus.

Von System Matters hat mich heute Ironsworn erreicht. Das interessante Konzepte enthält und das sogar ohne Spielleitung gespielt werden kann.

Yeah! Damit habe ich wieder mal gute Lektüre für die nächste Zeit. 🙂


AntwortZitat
 Camo
(@camo)
Freund
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 91
 

Runequest ist super - auch wenn ich in die neue Version noch nicht reingeschaut habe. Ich mag vor Allem den Hintergrund - bis auf das Chaos gibt es keine "bösen Völker", nur böse Individuen.


AntwortZitat
Trundle
(@trundle)
Admin
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 116
Themenstarter  

Puh.... es sind wieder ein paar Dinge bei mir eingetroffen, sodass ich jetzt noch mehr Lese- und Spielmaterial habe:

  • Milan, ein Rollenspiel aus einem Selbstverlag.
  • Star Trek - Die sind die Abenteuer... eine Abenteuersammlung für Star Trek Adventures
  • Panik auf dem Purpurplaneten: Ein Kampagnensetting für Dungeon Crawl Classics.

AntwortZitat
Seite 2 / 2

Login