Notifications
Clear all

Top Secret, Twilight: 2000 und sowas  

  RSS

 Camo
(@camo)
Freund
Beigetreten: 2 Jahren zuvor
Beiträge: 84
9. November 2020 21:22  

Moin. 😉

 

Mein Rundenangebot zu Top Secret erhielt ja nicht wirklich Zuspruch... wobei sich mir die Frage stellt... gibt es wirklich fast kein Interesse an solchen Systemen hier? Ist halt kein Mainstream und keine Fantasy, aber das waren und sind alles Systeme, die seit Jahrzehnten außerhalb Deutschlands begeistert gespielt werden. Ich hätte Lust auf sowas... und hab mich auch damit abgefunden, dass ich sowas leiten muss und eher nie spielen kann.

Wie seht es aus, gibt es an sowas Interesse oder eher nicht?


Zitat
Kryptonbrand
(@kryptonbrand)
Freund
Beigetreten: 3 Jahren zuvor
Beiträge: 19
12. November 2020 14:45  

Grundlegend würde die Sachen ausprobieren.


AntwortZitat
(@trundle)
Admin
Beigetreten: 4 Jahren zuvor
Beiträge: 100
12. November 2020 22:34  

Wenn es bei mir zeitlich passt, probiere ich auch gerne neue Systeme aus. 🙂


AntwortZitat
(@trundle)
Admin
Beigetreten: 4 Jahren zuvor
Beiträge: 100
18. November 2020 18:11  

Ich habe ja bisher keine Ahnung, was für ein Spiel Twilight 2000 ist. Aber ich habe gerade gelesen, dass sich der Uhrwerk Verlag die Rechte daran gesichert habe, aber noch nichts übersetzt sei und dass Thomas Römer gerade das Deutschlandkapitel des Grundbuchs schreibt.

Bernd, jetzt musst du mal schreiben was Tiwlight 2000 ist....


AntwortZitat
 Camo
(@camo)
Freund
Beigetreten: 2 Jahren zuvor
Beiträge: 84
18. November 2020 23:43  

Twilight: 2000 ist ein System, was das erste Mal 1984 bei GDW erschienen. Der Hintergrund ist recht simpel erzählt: Damals spielte es in der näheren Zukunft in einer Welt, die durch den dritten Weltkrieg aus den Angeln gehoben wurde. Diesmal aber nicht durch den nuklearen Vernichtungsschlag, sondern durch eine Klopperei der regulären Armeen (NATO und Co auf der einen Seite, Warschauer Pakt auf der anderen Seite) in Polen. Als der Staub sich legt, ist nicht mehr viel übrig, die Armeen sind zerschlagen, im Endeffekt liegt die Zivilisation so wie wir sie kennen in Fetzen. Die Charaktere waren Angehörige einer der westlichen Armeen und versuchen im Endeffekt nur, wieder zurück zu kommen. Fahrzeuge sind eher selten, da schon vor den letzten Gefechten die Einheiten ohne eigene Distillen keinen Treibstoff für die Fahrzeuge hatten - Benzin ist EXTREM selten, die meisten Fahrzeuge sind auf Aethanol umgerüstet oder Benzin/Aethanol-Hybriden. Normaler Nachschub funktioniert nicht mehr, man versucht sich irgendwie durchzuschlagen... kleine Banden haben meist die Gebiete übernommen, sind aber zum Teil mit Militärausrüstung versehen.
Die Version 2 ging dann eher weg von den vorherigen Kerngebieten (die Kampagne lief von Polen "heim" in die USA und dann wieder zurück nach Europa später) und hin zum asiatischen Bereich. Wie die aktuelle Version das handhabt kann ich nicht sagen, die diesbezüglichen Alpha-Files sollen erst noch kommen, die fertigen Sachen sind für Anfang nächsten Jahres angekündigt, zumindest für die Backer des Kickstarters. Aktuell hat die schwedische Firma Fria Ligan das Ruder in der Hand, weswegen neben dem traditionellen Polen auch Schweden und - durch das aktivierte Stretchgoal 25, "Homeland Hack" - auch Deutschland, die USA und UK als Einsazugebiete enthalten sein werden.

Von den Regeln her soll das neue System auf der Year Zero Engine basieren, die auch in ALIEN, Tales From the Loop, Forbidden Lands und Mutant: Year Zero engesetzt wurde, aber sehr stark an das Setting angepasst. Unter anderem bedeutet das keinen Dice Pool, sondern ein Zwei-Würfel-System, einen für den Skill und einen für das Attribut, das mit dem Skill verbunden ist.

Ich habe die erste Edition und die zweite liegen, die vom Kickstarter wird die vierte werden - an der u.A. Marc Miller (Traveller ist sein Beitrag, der ihn in die Hall of Fame katapultierte) mitgearbeitet hat.

Und ja, das ist ein System aus der Gruppe der militärischen Rollenspiele. Die Gruppe ist nicht groß, hat aber ein paar namhafte Vertreter: "Behind Enemy Lines" von FASA, "Delta Force" von Task Force Games, "MERC" von FGU und "Recon" von Palladium sind neben Twilight: 2000 die bekanntesten Titel.


Trundle gefällt das
AntwortZitat