Habemus Nerdkönig!

Es war mal wieder soweit. Wir haben gestern, am 7. 7. 2018, unser jährliches Sommerfest veranstaltet. Dazu haben sich ab etwa 14 Uhr 16 Vereinmitglieder und Freunde in unseren Räumlichkeiten im ehemaligen Schwesternwohnheim in Uetersen versammelt.

Bei unserer Ankunft gab es ersteinmal einen kleineren Schock für uns: über die Hälfte der Räume inklusiv der Küchen waren total umgestellt und eigentlich nicht nutzbar. Die Räume sind nun für eine Renovierung vorbereitet, von der wir leider nicht informiert worden waren.
Aber was soll’s! Wir sind Rollenspiel und können improvisieren. Flugs Tische und Stühle nach draußen getragen, das Buffet aufgebaut und der Grill angeschmiessen. Das Wetter war schön, die Sonne schien vom blauen Himmel auf uns herab, sodass wir unsere mitgerbachten Salate, Beilagen sowie das Grillgut (Dank an unseren Grillmeister Daniel!) genießen konnten.

Dann das zweite Highlight unseres Festes: das Nerdquiz. Schnell in die Teams eingeteilt und knapp 50 Fragen nach sehr speziellen Spezialfragen beantwortet, wie
„In welchem Jahr ist das erste Vereinsmitglied wieder ausgetreten? (1994)
„In welcher Stadt ist Feder & Schwert beheimatet?“ (Köln)
„Welches Attribut wird bei Star Wars am Rande des Imperiums am wenigsten in Fertigkeiten verwendet?“ (Willenskraft)
„Welchen Actionheld träft Superman auf seinem Pyjama? (Chuck Norris)

Im Finale traten dann die drei Mitglieder des Gewinnerteams an und mussten dann ihr unglaubliches spezielles Wissen in diversen Themengebieten, wie z. B. Rollenspiel, Serien und Superhelden in Schätzfragen beweisen. Am Ende stand dann ein neuer Nerdkönig auf dem Siegertreppchen: Carsten.

Danach haben wir dann schnell aufgeräumt, den Grill sauber gemacht und die Tische wieder reingetragen und uns dort für zwei Spielrunden eingerichtet. Der Abend/Nacht wurde dann mit zwei Spielrunden Dresden Files und Star Wars – Am Rande des Imperums beendet.