Notifications
Clear all

Nächsten Samstag...  

  RSS

 Camo
(@camo)
Trusted Member Vereinsmitglied
Beigetreten: 2 Jahren zuvor
Beiträge: 73
5. Mai 2019 14:05  

Auf meine Frage gestern nach Wünschen kam ein "Etwas Neues"... wie sähe es denn mit einem Boot Hill-One Shot aus?

Boot Hill ist ein TSR-System, die 3rd Edition ist von 1990. Es ist ein Western-System, aber ohne Horror-Elemente oder übernatürliches Zeug, also keine Spielermagier. Die Erschaffung und das Spielsystem sind recht simpel, wie eigentlich die meisten der frühen Systeme, es ist aber auch nicht ganz untödlich.

Ist auf Englisch, gespielt wird aber natürlich wie üblich auf Deutsch. Und im Gegensatz zu den meisten frühen Systemen ist Boot Hill 3rd Edition sogar (wieder) erhältlich, Wizards of the Coast hat es vor Kurzem erneut verfügbar gemacht, meine Version ist aber noch "original".

Wenn Interesse besteht, bereite ich das vor. Alternativ könnte es auch sein, dass die letzte Tranche für Lex Arcana parat steht, das könnte man aber auch etwas später machen.

 

Interessenten?


Zitat
 Camo
(@camo)
Trusted Member Vereinsmitglied
Beigetreten: 2 Jahren zuvor
Beiträge: 73
7. Mai 2019 23:51  

OK, Teil 3 des Testmaterials für Lex Arcana kam heute an. Boot Hill scheint eh kein Interesse hervorgerufen zu haben, dann bleibt das daheim. 😉

 


AntwortZitat
Trundle
(@trundle)
Vorstand Admin
Beigetreten: 3 Jahren zuvor
Beiträge: 85
24. Juni 2020 23:09  

Ich würde gerne mal eine Runde Microscope spielen.

Was ist das? Ich zitiere einfach mal den Klappentext

Was ist Microscope?
Die Menschheit macht sich auf zu den Sternen und schafft eine galaktische Zivilisation ...
Neugeborene Völker entsteigen den Ruinen des Imperiums ...
Eine uralte Ahnenreihe von Drachenkönigen stirbt aus, als die Magie im Reich schwindet ...

Dies sind alles Beispiele für Microscope-Spiele. Willst du eine epische Geschichte erforschen, die du selbst erschaffen hast und die sich über hunderte oder tausende von Jahren erstreckt – an einem einzigen Nachmittag? Das ist Microscope.
Ihr spielt nicht in einer zeitlichen Abfolge. Ihr könnt euch über die Grenzen von Zeit und Raum hinwegsetzen und vorwärts und rückwärts springen, um die Teile der Geschichte zu erkunden, die euch interessieren. Wollt ihr tausend Jahre in die Zukunft springen und sehen, wie eine Institution die Gesellschaft geformt hat? Wollt ihr zurückspringen in die Kindheit des Königs, dessen Ermordung ihr gerade gesehen habt, und herausfinden, was ihn zu einem derart verhassten Regenten gemacht hat? Das ist in Microscope normal.

Ihr habt die uneingeschränkte Macht zu erschaffen … und zu zerstören. Baut wunderschöne, ruhige Juwelen der Zivilisation und lasst sie von nuklearem Feuer verschlingen. Zoomt heraus, um zu sehen, wie der beeindruckende Gezeitenwechsel der Geschichte Imperien davonspült, dann geht näher heran und erkundet das Leben der Menschen, die es durchgestanden haben.

Ein Rollenspiel für zwei bis vier Spieler*innen. Keine SL. Keine Vorbereitung.

Es soll mit vier Spielern am besten funktionieren, daher würde ich mich freuen, wenn sich noch drei Spieler finden, die es mal ausprobieren wollen.


AntwortZitat