Habemus Nerdkönig!

Es war mal wieder soweit. Wir haben gestern, am 7. 7. 2018, unser jährliches Sommerfest veranstaltet. Dazu haben sich ab etwa 14 Uhr 16 Vereinmitglieder und Freunde in unseren Räumlichkeiten im ehemaligen Schwesternwohnheim in Uetersen versammelt.

Bei unserer Ankunft gab es ersteinmal einen kleineren Schock für uns: über die Hälfte der Räume inklusiv der Küchen waren total umgestellt und eigentlich nicht nutzbar. Die Räume sind nun für eine Renovierung vorbereitet, von der wir leider nicht informiert worden waren.
Aber was soll’s! Wir sind Rollenspiel und können improvisieren. Flugs Tische und Stühle nach draußen getragen, das Buffet aufgebaut und der Grill angeschmiessen. Das Wetter war schön, die Sonne schien vom blauen Himmel auf uns herab, sodass wir unsere mitgerbachten Salate, Beilagen sowie das Grillgut (Dank an unseren Grillmeister Daniel!) genießen konnten.

Dann das zweite Highlight unseres Festes: das Nerdquiz. Schnell in die Teams eingeteilt und knapp 50 Fragen nach sehr speziellen Spezialfragen beantwortet, wie
„In welchem Jahr ist das erste Vereinsmitglied wieder ausgetreten? (1994)
„In welcher Stadt ist Feder & Schwert beheimatet?“ (Köln)
„Welches Attribut wird bei Star Wars am Rande des Imperiums am wenigsten in Fertigkeiten verwendet?“ (Willenskraft)
„Welchen Actionheld träft Superman auf seinem Pyjama? (Chuck Norris)

Im Finale traten dann die drei Mitglieder des Gewinnerteams an und mussten dann ihr unglaubliches spezielles Wissen in diversen Themengebieten, wie z. B. Rollenspiel, Serien und Superhelden in Schätzfragen beweisen. Am Ende stand dann ein neuer Nerdkönig auf dem Siegertreppchen: Carsten.

Danach haben wir dann schnell aufgeräumt, den Grill sauber gemacht und die Tische wieder reingetragen und uns dort für zwei Spielrunden eingerichtet. Der Abend/Nacht wurde dann mit zwei Spielrunden Dresden Files und Star Wars – Am Rande des Imperums beendet.

Dänermarkfahrt 2018

Auch im Jahr 2018 wollen wir die Tradition, die schon seit Anbeginn des Jahrtausends besteht, unserer Dänemarkfahrten weiterführen. Die Fahrt findet vom 10. bis 17. März 2018 statt.

Die Kosten für werden sich voraussichtlich auf 200 Euro je Person belaufen. Darin enthalten sind dann Verfplegung und die Fahrtkosten.

Wer teilnehmen möchte, teile mir das bitte entweder via eMail an rsct94@web.de oder in unserem Forum kund. Für die Planung und zwecks Buchung eines Ferienhauses ist eine genauere Teilnehmerzahl sehr sehr hilfreich.

Programm

Es wird, wie bei allen bisherigen Fahrten, kein festes Programm geben. Das Programm machen alle Teilnehmer gemeinsam. Das heißt, dass jeder idealerweise mindestens ein Abenteuer vorbereit, damit ja keine langeweile aufkund.
Wir packen auch wieder einen Haufen Brettspiele mit ein. Vorschläge, was keinesfalls fehlen darf, könnt ihr auch gerne in Forum posten.

 

 

ConTor 2018 – Termin steht

ConTor 2018

Jetzt sind wir mal richtig fix gewesen und haben schon den Termin für den nächsten ConTor bestimmt. Es wird wieder das erste Wochenende im November, also der 3. und 4. November 2018. Tragt euch den Termin schon mal ein, damit euch auf keinen Fall etwas dazwischen kommt, natürlich auch in die Kalender eure Freunde und Freundinnen… 🙂

9. bis 11. Juni – NordCon 2017

Wie auch die letzten Jahre benötigen wir für den NordCon noch zahlreiche Helfer, und da wir als Verein die Veranstaltung mit ausrichten, wäre es super wenn ihr uns zahlreich unterstützen würdet. Es muss nicht die ganze Zeit geholfen werden, ihr könnt auch viele schöne Dinge dort noch machen, ein paar Stunden sind auch immer super.

Meldet euch einfach bei Helfer@nordcon.de und gebt an bei was und wann ihr helfen wollt.

Sommerfest 2017

Halli Hallo,

auch in diesem Jahr wollen wir gemeinsam ein Sommerfest feiern. Am 1. Juli ab 15 Uhr soll dieses Fest der (Gaumen) Freuden beginnen. Wie
schon in den letzten Jahren werden wir für angemeldete Mitglieder und Freunde Fleisch zum Grillen besorgen. Getränke wird es zu den üblichen
Preisen geben. Es wäre schön, wenn jeder Gast eine kleine Beilage oder Sauce mitbringt.
Wie schon im letzten Jahr hat André wieder zahlreiche Fragen ersonnen, sodass wir wieder den Vereins-Obernerd ermitteln können.